¦ Informationen zu dieser Seite

Sieben Mulden und eine Leiche

Ausgerechnet an seinem 40. Geburtstag erfährt Thomas Haemmerli vom Tod seiner Mutter. Als er die Wohnung der Verstorbenen betritt, ist der Schock groß. Sie hat eine komplett vermüllte Wohnung hinterlassen. Einen Monat lang räumen Thomas und sein Bruder Erik auf und finden im Chaos Filmaufnahmen der Familie, die bis in die 30er Jahre zurück reichen. So entsteht eine kuriose Familiensaga, in der Baronessen und Comtes, italienische Schürzenjäger, aber auch der junge Kofi Annan eine Rolle spielen. In schnellem Rhythmus erzählt und unkonventionell montiert, ist der Film schwarzem Humor verpflichtet.

Frenetic Films

Protagonisten und Nebenspieler

  • Thomas Haemmerli, Journalist
  • Erik Haemmerli, Bruder, Gastronom (www.bederhof.ch)
  • Bruna Haemmerli, Mutter, geb. Brünhilde Hortense Carola Gertraude Meurer von Infeld
  • Jörg Haemmerli, Ex-Mann von Brünhilde Haemmerli und Vater von Thomas und Erik
  • Isolde Meurer von Infeld, Mutter von Brünhilde Haemmerli
  • Der Wohnungsbesitzer
  • Rentokil-Manager und -Mitarbeiter (www.rentokil-initial.ch)
  • Mark Divo, Künstler und Dadabesetzer
  • Ajana Calugar und Ariel Burt. Künstlerin und Studentin
  • Flavio Arias Diaz, Kubanischer Helfer
  • Dieter Lindenau, DJ und Transporteur

Credits

  • Regie: Thomas Haemmerli
  • Produktion: Mirjam von Arx, ican films
  • Schnitt: Daniel Cherbuin
  • Kamera: Thomas Haemmerli, Ariane Kessissoglou, Erik Haemmerli
  • Musik: Adrian Frutiger, Alexander T. Fähndrich
  • Tonschnitt & Mischung, Sounddesign: Christian Beusch, Magnetix AG Zürich
  • Post Production Services: Treibhaus Post Production AG
  • Online/VFX: Michael Scialpi
  • Colorist: Roger »Somm« Sommer
  • Post Production Supervisor: Rocco Schult
  • Film Transfer Services: Swiss Effects
  • Film Print Supervisor: Ruedi Schick
  • Transfer: David Pfluger
  • Film Lab: Schwarz Film
  • Motion Graphics: Shamol Majumder
  • Title Design: Chris Eggli, swissandfamous
  • Sprachaufnahmen: rohrbach.tv
  • Sprechtraining: Elke Schwarzstein
  • Sprechtraining Englisch: Clifford Lilley
  • Englische Übersetzung: Marcy Goldberg
  • Werbung: Thomas Campolongo
  • Mischung Trailer: Roger Müller Dupont, Betonierwerk
  • Produktionsassistenz: Andreas Arnheiter, Diana Frei
  • Zusätzliches Filmmaterial: Bruna Haemmerli, Isolde Meurer von Infeld, Stini Arn
  • 8mm Telecine: AVP München, Localfilm Stettlen
  • Scans: Alena Boika, www.divus.cz, Lenka Dulikova, Renata Votanova
  • Catering Prag: Daniel Cherbuin
  • Tantra Shiatsu: Ali Mürüglügg

Eine Produktion der ican films gmbh

Muldenorchester: Lululied

Unter http://lululied.tertius.ch gibt’s das Lied für die fidele Oma zum gratis Herunterladen.

siebenmulden_plakat_klein.jpg»Sieben Mulden und eine Leiche«
in den Deutschschweizer Kinos
 
Kino-Übersicht

Artikel zum Thema

Zum Kinostart: Regisseur Haemmerli tourt durch Deutschland

Mirjam von Arx am 10. April 2008 am 14:38 Uhr

Zur Schweizer-Ausgabe der DVD

Thomas Haemmerli am 10. April 2008 am 12:42 Uhr

SEVEN DUMPSTERS AND A CORPSE in Locarno

Mirjam von Arx am 2. August 2007 am 17:05 Uhr

HotDocs 2007 Dokumentarfilm-Festival in Toronto

Mirjam von Arx am 21. April 2007 am 20:12 Uhr

»Einer muss es tun«

Mirjam von Arx am 2. April 2007 am 11:00 Uhr

Anmerkungen des Regisseurs

Thomas Haemmerli am 1. März 2007 am 02:21 Uhr

Anmerkungen der Produzentin

Mirjam von Arx am 1. März 2007 am 02:16 Uhr